92-jährige Holocaust-Leugnerin »Ich halte dieses Verfahren für höchst fragwürdig«

Ursula Haverbeck wurde gerade aus der Haft entlassen – schon steht die notorische Volksverhetzerin erneut vor Gericht: In Berlin geht es um ein Video, in dem die betagte Frau den Massenmord an sechs Millionen Juden bestreitet.
Von Wiebke Ramm, Berlin
Ursula Haverbeck vor Gericht in Berlin: »Ich habe überhaupt nichts geleugnet«

Ursula Haverbeck vor Gericht in Berlin: »Ich habe überhaupt nichts geleugnet«

Foto: 

FILIP SINGER/EPA-EFE/Shutterstock