Prozess gegen Kindermörder Gutachter hält "Maskenmann" für schuldfähig

Er habe eine "schwere seelische Abartigkeit", er sei egozentrisch - und sich seiner Taten voll bewusst gewesen: Ein Psychiater hat dem mutmaßlichen Kindermörder Martin N. Schuldfähigkeit attestiert. Sein Gutachten wurde vor Publikum vorgetragen - gegen den Willen der Verteidigung.
Maskierter Mann: Mit diesem Bild fahndete die Polizei nach dem Kindermörder

Maskierter Mann: Mit diesem Bild fahndete die Polizei nach dem Kindermörder

Foto: dapd/ Polizei
bim/dapd/dpa