Prozessauftakt gegen Murat K. Salafist rechtfertigt Messerattacke auf Polizisten

"Gelehrte sagen, wer den Propheten Mohammed beleidige, verdiene den Tod." Mit diesen Worten hat der Salafist Murat K. vor Gericht seine Messerattacke auf zwei Polizisten in Bonn begründet. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 26-Jährigen unter anderem gefährliche Körperverletzung vor.
Murat K. im Landgericht Bonn: Die Beleidigung des Propheten nicht hinnehmen

Murat K. im Landgericht Bonn: Die Beleidigung des Propheten nicht hinnehmen

Foto: Rolf Vennenbernd/ dpa
aar/dapd/AFP/dpa