Mordprozess in Münster Mutter gesteht Tötung ihrer drei Kinder

In Münster hat der Prozess gegen eine 41-Jährige mit einem Geständnis begonnen. Die Mutter räumte ein, ihre Kinder mit giftigen Gasen aus zwei Holzkohlegrills getötet zu haben. Sie ist wegen dreifachen Mordes angeklagt.
Angeklagte in Münster: "Ich weiß, dass ich Entsetzliches angerichtet habe"

Angeklagte in Münster: "Ich weiß, dass ich Entsetzliches angerichtet habe"

Bernd Thissen/ dpa
wit/dpa