Prozess in Stade Freispruch im Mordfall Sonja Ady

Nach mehr als 20 Jahren sollte der Mord an der Schülerin Sonja geklärt werden, mittels DNA-Analysen. Doch nun hat das Landgericht Stade den angeklagten 41-Jährigen freigesprochen - aus Mangel an Beweisen.
Die ermordete Sonja Ady: Ermittler könnten DNA-Spuren übertragen haben

Die ermordete Sonja Ady: Ermittler könnten DNA-Spuren übertragen haben

Foto: Polizei
siu/dpa/ddp