Prozess Lokführer erhält Schmerzensgeld vom Witwer einer Selbstmörderin

Der Witwer einer Selbstmörderin zahlt einem Lokführer 9000 Euro Schmerzensgeld. Seine Frau hatte sich in Selbstmordabsicht vor dessen Zug geworfen. Der Bahnangestellte ist seit dem Unfall arbeitsunfähig und hatte Schmerzensgeld und Schadenersatz gefordert.