Pfeil nach rechts

Prozess um heimliche Intimfotos Frauenarzt geht in Revision

Für Zehntausende heimlich aufgenommene Intimfotos seiner Patientinnen muss ein Gynäkologe dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft akzeptierte das Urteil, das unter ihren Forderungen lag, der Arzt legt nun Revision ein.
Verurteilter Frauenarzt: "Höchstpersönlichen Lebensbereich" seiner Patientinnen verletzt

Verurteilter Frauenarzt: "Höchstpersönlichen Lebensbereich" seiner Patientinnen verletzt

DPA
sun/dpa