Prozess Ungeschützter Sex trotz HIV - Staatsanwalt fordert zehn Jahre Haft

Er benutzte kein Kondom, obwohl er von seiner Erkrankung wusste: Im Prozess gegen einen HIV-Infizierten hat die Staatsanwaltschaft insgesamt zehn Jahre Haft beantragt: "Was der Angeklagte mit seinen Partnerinnen getrieben hat, ist russisches Roulette."
jdl/ddp