RAF-Mord "Du kennst ja den Herrn Ponto"

Die Mörder kamen mit langstieligen Rosen und gezückten Waffen: Vor 30 Jahren wurde Jürgen Ponto von einem RAF-Kommando ermordet. In seinem eigenen Wohnzimmer im hessischen Oberursel. Unter den Tätern: Susanne Albrecht, die Tochter eines engen Freundes.
Ermittler am Tatort in der Oberhöchstadter Straße 69 in Oberursel: "Susanne, ja, natürlich, lassen Sie sie herein", hatte Jürgen Ponto seinen Privatsekretär gebeten, als das RAF-Kommando klingelte

Ermittler am Tatort in der Oberhöchstadter Straße 69 in Oberursel: "Susanne, ja, natürlich, lassen Sie sie herein", hatte Jürgen Ponto seinen Privatsekretär gebeten, als das RAF-Kommando klingelte

AP
Mehr lesen über