Razzia in Sachsen-Anhalt Polizei durchsucht Bandidos-Clubhäuser

Es geht um den Verdacht der Hehlerei, des unerlaubten Waffenbesitzes und des Drogenhandels: In Sachsen-Anhalt durchsucht die Polizei mehrere Gebäude. Die Ermittler sind Mitgliedern der Rockerbande Bandidos auf der Spur.

Razzia in Magdeburg: Polizisten vor dem Clubheim der Rockerbande der Bandidos
DPA

Razzia in Magdeburg: Polizisten vor dem Clubheim der Rockerbande der Bandidos


Magdeburg - Die Polizei in Sachsen-Anhalt geht mit einer Razzia gegen Kriminalität im Rockermilieu vor. Es würden mehrere Objekte in Magdeburg, den Landkreisen Börde und Harz durchsucht, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts. Darunter sei auch das Clubhaus der Bandidos im Magdeburger Stadtteil Alt-Fermersleben und ein Clubhaus in Halberstadt.

Die Ermittlungen richteten sich gegen einzelne Mitglieder der Bandidos, sagte der Sprecher. Es gehe um den Verdacht der Hehlerei, des unerlaubten Waffenbesitzes und des Drogenhandels. Bei den Beschuldigten handelte es sich den Angaben zufolge um sechs Männer im Alter von 33 bis 62 Jahren.

Bei den Durchsuchungen wurden unter anderem zehn Kilogramm Haschisch, Waffen wie etwa Messer, Schlagringe, Macheten und Kleinkalibermunition sowie verschreibungspflichtige Arzneimittel sichergestellt. Ein Motorrad sei aus gestohlenen Teilen aufgebaut worden, teilte das Landeskriminalamt mit. Die Begutachtung von drei weiteren Motorrädern dauerte noch an. Insgesamt waren den Angaben zufolge 180 Polizeibeamte im Einsatz.

In den vergangenen Monaten hatte es bundesweit immer wieder Durchsuchungen im Rockermilieu gegeben. Betroffen waren insbesondere die verfeindeten Clubs Bandidos und Hells Angels in Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen.

wit/dapd



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Dr. Fuzzi 16.10.2012
1. Och Joh!
und wie viele Hausdurchsuchungen gab es heute sonst noch, bei Kreti und Pleti in Deutschland?
felisconcolor 16.10.2012
2. Was mich
Zitat von Dr. Fuzziund wie viele Hausdurchsuchungen gab es heute sonst noch, bei Kreti und Pleti in Deutschland?
viel mehr interessieren würde. geht man mit dem gleichen Enthusiasmus auch gegen die ganzen internationalen Familienclans in Deutschland vor? Oder sind die durch wer weiss was für ethnische Deckmäntelchen vor der Strafverfolgung sicher. Hier trifft es ja nur Rocker und Motorradfahrer
zombie69 16.10.2012
3. Wer...
bei den HA durchfällt, schliesst sich offenbar Bandidos, Mongols etc. an. Bezeichnend!
redwed11 17.10.2012
4. Das ist Aufgabe des Staates
Zitat von felisconcolorviel mehr interessieren würde. geht man mit dem gleichen Enthusiasmus auch gegen die ganzen internationalen Familienclans in Deutschland vor? Oder sind die durch wer weiss was für ethnische Deckmäntelchen vor der Strafverfolgung sicher. Hier trifft es ja nur Rocker und Motorradfahrer
Hier wird gegen Kriminelle vorgegangen und nicht gegen harmlose Motorradfahrer. Warum sollten auch Leute, die nur Motorrad fahren wollen mit diesen albernen Westchen herumlaufen. Das Argument mit den ausländischen Familienclans ist albern. Man kann nicht eine Form von Kriminalität von der Verfolgung ausnehmen, nur weil es auch noch andere Formen gibt. Hier wird eine Form der Kriminalität konsequent verfolgt und das ist die Aufgabe des Staates ohne Unterschied der Herkunft der Kriminellen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.