Rechtslage Was sich ändern soll

Der Straftatbestand "Sexueller Missbrauch von Jugendlichen" setzt in Deutschland bisher voraus, dass der Täter mindestens 18 und das Opfer unter 16 Jahre alt ist. Das soll sich nach einer EU-Vorgabe nun ändern. SPIEGEL ONLINE erklärt die Einzelheiten.
Mehr lesen über