Freilassung von Reemtsma-Entführer Strenge Auflagen für Thomas Drach

Elektronische Fußfessel, keine Waffen, kein Kontakt zu seinem Opfer: Sollte Reemtsma-Entführer Thomas Drach sich nach seiner Haftentlassung in Deutschland aufhalten, muss er strenge Auflagen einhalten. Ein Widerspruch des 53-Jährigen wurde abgelehnt.
Thomas Drach vor Gericht (Archiv): Baldige Freilassung

Thomas Drach vor Gericht (Archiv): Baldige Freilassung

Foto: Christian Charisius/ picture alliance / dpa
hut/dpa