Anklage erhoben Osram-Mitarbeiter soll kiloweise Gold aus der Produktion gestohlen haben

Die Justiz hat einen in Russland untergetauchten Mann zurückgeholt, der immer wieder Goldspäne aus einem Betrieb gestohlen haben soll. Insgesamt soll der Firma Osram ein Schaden von 2,3 Millionen Euro entstanden sein.
Mitarbeiter im Osram-Werk in Regensburg (Archivbild)

Mitarbeiter im Osram-Werk in Regensburg (Archivbild)

Foto: Armin Weigel / dpa
apr/dpa