Waffenhandel in »Reichsbürger«-Szene Generalstaatsanwaltschaft München ermittelt gegen mutmaßlichen Drahtzieher

Ein 48-Jähriger soll hinter einem Fall von illegalem Waffenhandel in der »Reichsbürger«- und Rechtsextremisten-Szene stehen. Auch gegen seine mutmaßlichen Abnehmer wird ermittelt.
bbr/dpa