Rekruten-Misshandlung "Dilettantisch, verantwortungslos, sinnlos"

Tatort Kaserne Coesfeld: Offenbar aus falsch verstandenem Ehrgeiz simulierten Bundeswehr-Ausbilder eine Geiselnahme - entwürdigende Behandlung inklusive. In erster Instanz gab es Freisprüche und milde Urteile. Der Bundesgerichtshof hat nun dafür gesorgt, dass vier Soldaten erneut vor Gericht müssen.
Bundesgerichtshof in Karlsruhe: "Das geht so einfach nicht"

Bundesgerichtshof in Karlsruhe: "Das geht so einfach nicht"

Foto: DDP