Entscheidung am Amtsgericht Mutmaßliche Mitläufer von "Revolution Chemnitz" zu Haftstrafen verurteilt

Sechs Männer sollen Mitläufer der Terrorvereinigung "Revolution Chemnitz" und an einem Überfall auf Parkbesucher beteiligt gewesen sein. Ein Gericht hat sie nun des Landfriedensbruchs schuldig gesprochen.
Pro-Chemnitz-Kundgebung am 1. September 2018: Bewährung nicht infrage gekommen

Pro-Chemnitz-Kundgebung am 1. September 2018: Bewährung nicht infrage gekommen

Foto: Ralf Hirschberger/ dpa
apr/dpa