Rheinland-Pfalz Hells Angel erschießt SEK-Beamten

Tödliches Ende einer Durchsuchungsaktion: In Rheinland-Pfalz hat ein Mitglied der Hells Angels einen Polizisten erschossen. Der Rocker feuerte ohne Vorwarnung zweimal durch eine geschlossene Wohnungstür, eine Kugel traf den 42-jährigen SEK-Beamten.
Wohnhaus in Anhausen: An dieser Tür musste der SEK-Beamte sterben

Wohnhaus in Anhausen: An dieser Tür musste der SEK-Beamte sterben

Foto: Thomas Frey/ dpa
hut/apn/dpa