Terroralarm bei "Rock am Ring" Kein Sprengstoff, keine Waffen, kein Plan

Was führte zur Unterbrechung des Rockfestivals am Nürburgring? Die Rekonstruktion eines Großeinsatzes, der im Kleinen begann.
Festivalbesucher verlassen "Rock am Ring" (2. Juni)

Festivalbesucher verlassen "Rock am Ring" (2. Juni)

Foto: Thomas Frey/ dpa
Fotostrecke

Rock am Ring: Festival wegen Terrorgefahr unterbrochen

Foto: WITTEK/EPA/REX/Shutterstock