Rockermord-Prozess Lebenslänglich für zwei Mitglieder der Bandidos

Das Urteil lautet auf gemeinschaftlichen heimtückischen Mord - das Landgericht Münster hat zwei Männer aus der Rocker-Gruppe Bandidos zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die beiden ein Mitglied der verfeindeten Hells Angels erschossen haben.
Mehr lesen über