Vorwurf Rechtsbeugung Warum der Richter aus Güstrow freigesprochen wurde

Hunderte Bußgeldverfahren ließ ein Richter aus Güstrow verjähren. Das Landgericht Rostock sprach ihn nun vom Vorwurf der Rechtsbeugung frei - und mahnte auch die Fürsorgepflicht des Dienstherren an.
Von Uta Eisenhardt
Angeklagter Richter (Im März): "Der Dienstherr hätte hier früher Maßnahmen ergreifen müssen"

Angeklagter Richter (Im März): "Der Dienstherr hätte hier früher Maßnahmen ergreifen müssen"

Danny Gohlke/ dpa
Mehr lesen über