Rechtsextreme in Sachsen Innenminister verbietet "Nationale Sozialisten Döbeln"

Die rechtsextreme Vereinigung "Nationale Sozialisten Döbeln" ist vom sächsischen Innenministerium verboten worden. Minister Markus Ulbig gab die Entscheidung mit deutlichen Worten bekannt: Die Mitglieder stellten sich "in die Nachfolge des nationalsozialistischen Terrorregimes".
bim/dpa