Salzgitter Jugendlicher vergewaltigt 66-Jährige

Er soll eine 66-jährige Frau überfallen und mehrfach vergewaltigt haben: Das Amtsgericht Salzgitter hat gegen einen 17-Jährigen Haftbefehl erlassen.


Hannover - Haftbefehl gegen einen Jugendlichen: Ein 17-Jähriger hat gestanden, eine 66 Jahre alte Frau in ihrem Hauseingang überfallen und sie dann im Keller des Mehrfamilienhauses mehrfach vergewaltigt zu haben, teilte die Polizei am Montag in Salzgitter mit. Die Tat habe sich bereits am Abend des 8. Januar in Salzgitter-Lebenstedt ereignet.

Der Täter stammt - wie sein Opfer - aus Salzgitter. Auf die Spur des jungen Mannes kam die Polizei durch den Hinweis eines Zeugen, der von der Vergewaltigung in der Zeitung gelesen hatte. Der Jugendliche legte in der ersten Vernehmung ein Geständnis ab. Er war bei der Tat mit einem auffälligen Hund unterwegs.

jjc/AP



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.