London Britische Polizei nimmt Terrorverdächtige fest

Sie sollen terroristische Akte begangen oder vorbereitet haben. Scotland Yard hat zwei Männer an zwei unterschiedlichen Wohnadressen im Osten Londons wegen Terrorverdachts festgenommen.


London - Die britische Polizei hat zwei muslimische Konvertiten festgenommen. Die zwei Männer stehen unter Terrorverdacht. Den 18 und 32 Jahre alten Verdächtigen werde vorgeworfen, "terroristische Akte begangen, vorbereitet oder dazu angestiftet zu haben", teilte Scotland Yard mit.

Die Männer seien an zwei unterschiedlichen Wohnadressen im Osten Londons festgenommen worden. Beamte hätten die Wohnungen der Männer durchsucht. Die Verdächtigen wurden auf einer Polizeiwache im Zentrum der britischen Hauptstadt festgehalten.

In rund vier Wochen beginnen in London die Olympischen Spiele, die im Olympiapark, ebenfalls im Osten Londons stattfinden. Die Sicherheitsmaßnahmen in der britischen Hauptstadt wurden deutlich verschärft. Mehr als 40.000 Beamte sollen mit Hilfe der Geheimdienste für die Sicherheit sorgen.

kha/AFP/dapd

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.