Sexueller Missbrauch Bischöfe vertagen Entschädigungsentscheidung

Die Deutsche Bischofskonferenz tut sich schwer damit, die Opfer sexuellen Missbrauchs finanziell für ihre Leiden zu entschädigen. Ein konkreter Vorschlag soll erst in den nächsten Wochen gemacht werden. Neben finanzieller Unterstützung sind auch "gesamtmenschliche Hilfen" geplant.
bac/apn/dpa