Nordrhein-Westfalen Hund beißt Fünfjährigem Teil eines Ohrs ab

In Solingen hat ein Pinscher einem Fünfjährigen ins Ohr gebissen. Das Kind war zuvor in der Nähe des Hundes gestürzt. Die Polizei leitete Ermittlungen gegen den Halter des Tieres ein.

Boris Roessler/DPA

Ein fünf Jahre alter Junge hat in Nordrhein-Westfalen nach einem Hundebiss einen Teil seines Ohrs verloren. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Sonntag auf einer Sportanlage in Solingen, als der Junge stürzte.

Dabei sei der Pinscher offenbar so aufgeschreckt worden, dass dieser das Ohr des Jungen mit den Zähnen schwer verletzte. Der Rettungsdienst habe das Kind in ein Krankenhaus gebracht.

Der Hund war laut Polizei angeleint und konnte bei seinem Besitzer bleiben, weil er keine Aggressionen zeigte. Der Halter erhielt eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

wit/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.