Prostitution Das Milliardengeschäft mit dem Leid der Frauen

Mit käuflichem Sex werden in Deutschland Milliarden umgesetzt. Freier schwärmen von Flatrate-Bordellen, Touristen buchen Puff-Touren durch die Republik. Das Geschäft funktioniert nur, weil die Prostituierten oft ausgebeutet werden. SPIEGEL TV hat in "Europas Hurenhaus" recherchiert.
Prostitution: Das Milliardengeschäft mit dem Leid der Frauen

Prostitution: Das Milliardengeschäft mit dem Leid der Frauen

Foto: SPIEGEL TV
ulz