Urteil in Braunschweig Drei Jahre Gefängnis für Sterbehilfe

Ein 26-Jähriger ist vor dem Landgericht Braunschweig zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Er hat seine seit langem im Wachkoma liegende Mutter getötet. Ein milderes Urteil hätte ein "falsches Signal" gesetzt, hieß es in der Begründung des Richters.
wit/dapd
Mehr lesen über