Begleiteter Suizid Darüber entscheidet das Bundesverfassungsgericht

Geschäftsmäßige Hilfe zum Suizid ist in Deutschland strafbar. Aber es gibt Schwerkranke, die auf eine professionelle Begleitung in den selbstbestimmten Freitod nicht verzichten wollen. Sie könnten nun in Karlsruhe gewinnen.
Ein von Fachleuten betreuter Suizid ist strafbar, Sterbebegleitern drohen bis zu drei Jahre Gefängnis (Symbolbild)

Ein von Fachleuten betreuter Suizid ist strafbar, Sterbebegleitern drohen bis zu drei Jahre Gefängnis (Symbolbild)

Foto: Jasmin Merdan/ Getty Images
Andreas Voßkuhle sprach von einem Grundrecht auf Selbsttötung. Der Senat tagt ohne Richter Peter Müller, der zuvor als CDU-Ministerpräsident für das Verbot war und deshalb als potentiell befangen galt.

Andreas Voßkuhle sprach von einem Grundrecht auf Selbsttötung. Der Senat tagt ohne Richter Peter Müller, der zuvor als CDU-Ministerpräsident für das Verbot war und deshalb als potentiell befangen galt.

Foto: Uli Deck/DPA
Horst L.: "Abhängigkeit von Abläufen" durchbrechen

Horst L.: "Abhängigkeit von Abläufen" durchbrechen

Foto: Uli Deck/ dpa