Pfeil nach rechts

Mordprozess in Stuttgart Raserunfall mit zwei Toten - Staatsanwaltschaft fordert Jugendstrafe

Mit Tempo 165 raste ein junger Mann im März durch Stuttgart und verursache einen tödlichen Unfall. Nun fordern Ankläger und Hinterbliebene eine Verurteilung wegen Mordes.
Unfallstelle in Stuttgart (im März 2019): Unfall nach 50 Sekunden Fahrt

Unfallstelle in Stuttgart (im März 2019): Unfall nach 50 Sekunden Fahrt

Kohls/SDMG/dpa
mxw/dpa