Pfeil nach rechts

Sudan Zum Tode verurteilte Christin erneut eingesperrt

Sie war nur kurz in Freiheit: Die zum Tode verurteilte Sudanesin Mariam Yahya Ibrahim, die am Montag aus der Haft entlassen wurde, ist laut Nachrichtenagentur Reuters wieder festgenommen worden. Sie soll versucht haben, aus dem Land zu fliehen.
Ibrahim mit ihrem neugeborenen Kind (Mitte): Keine offizielle Stellungnahme

Ibrahim mit ihrem neugeborenen Kind (Mitte): Keine offizielle Stellungnahme

AFP/ HO
vks/Reuters