Südbaden Hund rettet Frau vor Sextäter

Tierischer Retter in höchster Not: Ein junger Hund hat in Südbaden seine Besitzerin vor einer Vergewaltigung bewahrt. Als die Frau beim nächtlichen Gassigehen von einem Mann angegriffen wurde, kam ihr der Hund zur Hilfe.

Kehl - Die Urlauberin war mit ihren beiden Hunden - einem Rottweiler und einem Dobermann - in der Nähe eines Campingplatzes im südbadischen Kehl unterwegs, als sich der Täter näherte. Der Mann warf die 23-Jährige auf den Boden, zerriss ihr T-Shirt und versuchte, die junge Frau zu vergewaltigen. In diesem Moment sprang einer der Hunde auf den Mann zu und biss ihm in den Oberarm.

Der verhinderte Sexualverbrecher ergriff daraufhin die Flucht. Die Frau erlitt bei der versuchten Vergewaltigung leichte Verletzungen. Nach dem Mann wird gefahndet.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.