Fall Tennessee Eisenberg Beschwerde wegen tödlicher Polizeischüsse abgelehnt

Zwölf Polizeikugeln trafen den Regensburger Studenten Tennessee Eisenberg im April 2009. Gegen die Beamten wurde keine Anklage erhoben - zu Recht, wie nun das Bundesverfassungsgericht entschied.
Spurensicherung in Regensburg (April 2009): Tödliche Schüsse auf einen Studenten

Spurensicherung in Regensburg (April 2009): Tödliche Schüsse auf einen Studenten

Foto: A3528 Armin Weigel/ dpa
wit/dpa