Mutmaßliche Anschlagspläne Terrorverdächtige bestellten Bomben-Bestandteile über Amazon

Mehrere Islamisten haben sich nach SPIEGEL-Informationen über Amazon mit Material zum Bombenbau versorgt - auch der Terrorverdächtige von Schwerin. Der Versandhandel soll passende Bauteile vorgeschlagen haben.
Ermittler in Schweriner Wohnung

Ermittler in Schweriner Wohnung

Foto: Jens Büttner/ dpa