Majestätsbeleidigung in Thailand Student teilt Artikel und muss in Haft

Weil er einen kritischen Medienbericht über Thailands amtierenden König im Netz verbreitet hat, muss ein Aktivist für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Sein Beitrag wurde mehr als 2000-mal geteilt.
Jatupat "Pai Dao Din" Boonpattararaksa auf dem Weg zum Prozess

Jatupat "Pai Dao Din" Boonpattararaksa auf dem Weg zum Prozess

Foto: APTN/ AP
asc/dpa/Reuters