Nach Tod von George Floyd Demonstranten sollen Polizisten beschossen haben

In Minneapolis eskalierte auch in der vierten Nacht nach dem Tod von George Floyd die Gewalt. Inzwischen sind mehr als 1700 Soldaten im Einsatz, es handelt sich um den größten Einsatz in der Geschichte der Nationalgarde.
Polizisten im Rauch von Minneapolis: Laut Gouverneur Tim Waltz wurden sie von Demonstranten beschossen

Polizisten im Rauch von Minneapolis: Laut Gouverneur Tim Waltz wurden sie von Demonstranten beschossen

Foto: John Minchillo/ AP
Das CNN-Headquarter in Atlanta wurde von Demonstranten angegriffen

Das CNN-Headquarter in Atlanta wurde von Demonstranten angegriffen

Foto: DUSTIN CHAMBERS/ REUTERS
hba/oka/AFP
Mehr lesen über