Tödlicher Messerangriff in Dresden Bundesanwaltschaft erwirkt Haftbefehl

Die Bundesanwaltschaft hat einen Haftbefehl gegen einen Mann veranlasst, der in Dresden einen 55-Jährigen erstochen haben soll. Der Tatverdächtige habe aus radikalislamistischer Gesinnung heraus gehandelt.
Tatort in Dresden

Tatort in Dresden

Foto: Roland Halkasch
ala/dpa/AFP
Mehr lesen über