Pfeil nach rechts

Tötungsdelikt in Chemnitz Zweiter Verdächtiger verlangt Ende seiner Haft

Zwei Männer sitzen in Untersuchungshaft, weil sie verdächtigt werden, in Chemnitz einen 35-Jährigen erstochen zu haben. Nun fordert auch der zweite seine Freilassung: Für den Tatverdacht gebe es keine Belege.
Tatort in Chemnitz (Archivfoto)

Tatort in Chemnitz (Archivfoto)

DPA
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
mamk/dpa