Überfall in Berlin Jugendliche verletzen und beleidigen Rabbiner

Ein 53-jähriger Rabbiner war in Berlin unterwegs, als er von vier Jugendlichen auf der Straße angegriffen wurde. Die jungen Männer verletzten den Juden vor den Augen seiner kleinen Tochter am Kopf und drohten dem Mädchen mit dem Tod. Die Tat löst Empörung aus.
lgr/dpa/AFP
Mehr lesen über