Appell der Uno Russen sollen Gewalt gegen Homosexuelle in Tschetschenien stoppen

Mehr als 100 Festnahmen, Folter, mindestens drei Tote: Tschetschenien geht brutal gegen Homosexuelle und Transgender vor - auch wenn die Führung dementiert. Nun nimmt die Uno den Kreml in die Pflicht.
Präsidenten Putin (l.), Kadyrow (Archivbild)

Präsidenten Putin (l.), Kadyrow (Archivbild)

Foto: AFP/ RIA NOVOSTI
Demo in London

Demo in London

Foto: Thomas Hornall/ AP
jok/AP