Urteil in Baden-Württemberg Cindy Crawfords Erpresser muss ins Gefängnis

100.000 Euro hat ein 26-jähriger Deutscher von Cindy Crawford zu erpressen versucht. Im Prozess in Kirchheim unter Teck wurde nun das Urteil gegen ihn verkündet.

dpa

Kirchheim unter Teck - Weil er versucht hat, das US-Top-Model Cindy Crawford zu erpressen, muss ein 26-Jähriger für zwei Jahre in Haft. Das entschied am Dienstag das Amtsgericht Kirchheim unter Teck in Baden-Württemberg.

"Der Versuch der Erpressung war weit fortgeschritten und ist fehlgeschlagen", sagte der Vorsitzende Richter Joachim Spieth.

Der Täter hatte eingeräumt, dass er Crawford mit einem Foto ihrer Tochter erpressen wollte. Das Bild zeigt die Siebenjährige, wie sie bei einem "Räuber- und Gendarm-Spiel" gefesselt auf einem Stuhl sitzt. Der 26-Jährige hatte gedroht, das Foto an die Presse weiterzugeben. Von Crawford wollte er 100.000 Euro.

pad/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.