Rassistische Aktion Holzkreuz abgebrannt - elf Jahre Haft für US-Amerikaner

Er wollte einem afroamerikanischen Teenager Angst machen - und zündete ein Holzkreuz vor dessen Haus an: Für die Tat in Manier des Ku-Klux-Klans muss ein 38-Jähriger in den USA nun lange ins Gefängnis.
Brennendes Kreuz (Symbolbild): Rassistisch motivierte Tat wird hart bestraft

Brennendes Kreuz (Symbolbild): Rassistisch motivierte Tat wird hart bestraft

Foto: Johnny Milano/REUTERS
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
jok/AFP
Mehr lesen über