Leukämie vorgetäuscht Hinterhältige Schönheitskönigin muss in Haft

Sie war die Schönste weit und breit, nun soll sie lange ins Gefängnis: Brandi Weaver-Gates sammelte als Miss Pennsylvania Tausende Dollar für eine angebliche Krebstherapie - bis ihr Betrug aufflog.
Brandi Weaver-Gate

Brandi Weaver-Gate

Foto: REUTERS/ Centre County Correctional Facility

Brandi Weaver-Gates war erst Anfang 20 - und schon ziemlich raffiniert. Die frühere Schönheitskönigin rasierte sich den Kopf, gab sich seit 2013 als schwer erkrankte Leukämie-Patientin aus. Tausende Dollar und viele Sympathien sammelte die junge Frau in den folgenden Jahren auf Spenden-Galas.

Allerdings war die Geschichte von ihrer Blutkrebserkrankung nicht wirklich bemitleidenswert - sondern ausgedacht. Im vergangenen Sommer flog Weaver-Gates' Betrug auf, nun haben die Richter ihr Urteil gefällt: Die heute 24-Jährige muss für mindestens zwei Jahre ins Gefängnis, wie die Zeitschrift "People"  und der US-Sender CBS  melden. Außerdem müsse sie das gesamte erschlichene Geld zurückzahlen.

Sie ließ sich sogar in Kliniken fahren

Die einstige Miss Pennsylvania U.S. International soll mehr als 150 ihrer Unterstützer um insgesamt fast 30.000 Dollar betrogen haben. Weaver-Gates verbreitete den Ermittlern zufolge bereits 2013 in ihrem Familien- und Freundeskreis, sie sei an Leukämie erkrankt.

Den Ermittlern zufolge scheute Weaver-Gates keine Mühe, ihre Lüge aufrechtzuhalten. So habe sie sich unter anderem von Familienmitgliedern zum Krankenhaus fahren lassen, wo sie angeblich eine Krebstherapie machte. Stattdessen versteckte sie sich und ließ ihre Begleitung stundenlang in der Lobby warten.

Doch offenbar schöpfte jemand im Umfeld der Schönheitskönigin verdacht. Die Polizei kam ihr schließlich im vergangenen Sommer durch einen anonymen Tippgeber auf die Schliche. Als die Ermittler Weaver-Gates überprüften, konnten sie keine Hinweise darauf finden, dass sie krank oder in Behandlung war.

Der Veranstalter des Schönheitswettbewerbs hatte sich bereits im August von seiner Miss distanziert  und Weaver-Gates den Titel entzogen. Sobald sie aus dem Gefängnis entlassen wird, müsse sie ihre Krone und Schärpe abgeben, hieß es damals. Bis dahin wird es nun aber wohl noch eine Weile dauern.

mxw
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.