Pfeil nach rechts

Familientragödie Vater tötet drei Söhne und eine Tochter

Er soll keinen Sinn mehr in seinem Leben gesehen haben: Ein 36-Jähriger hat in der niedersächsischen Gemeinde Ilsede seine vier Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren getötet. Nach der Tat schickte er seiner Ehefrau eine SMS, hinterließ einen Abschiedsbrief und versuchte sich umzubringen.
Familientragödie: Vater tötet drei Söhne und eine Tochter

Familientragödie: Vater tötet drei Söhne und eine Tochter

DPA
jjc