Verdacht gegen Jugendamt Höxter im Missbrauchsfall Lügde Staatsanwaltschaft leitet Vorermittlungen ein

Im Jugendamt Höxter sollen Akten verändert worden sein, die im Zusammenhang mit dem Missbrauchsfall in Lügde stehen. Nun beschäftigt sich die Staatsanwaltschaft Paderborn mit dem Fall.
Lügde: Tatort Campingplatz (Archivfoto)

Lügde: Tatort Campingplatz (Archivfoto)

Foto: Guido Kirchner/ DPA