Dominique Strauss-Kahn: Ende des Hausarrests
Foto: Justin Lane/ dpa
Fotostrecke

Dominique Strauss-Kahn: Ende des Hausarrests

Verfahren in New York Fall Strauss-Kahn wird zum US-Justizdebakel

Was für eine Blamage in der Affäre Strauss-Kahn: Das Gericht entließ den Ex-IWF-Chef aus dem Hausarrest. Grund sind Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Zimmermädchens, das ihn der versuchten Vergewaltigung beschuldigt. Die Anklage bleibt bestehen, das Verfahren steht dennoch vor dem Kollaps.