Pfeil nach rechts

Karlsruhe Bundesverfassungsgericht für drittes Geschlecht im Geburtenregister

Auch Menschen, die weder männlich noch weiblich sind, müssen ihre geschlechtliche Identität "positiv" im Geburtenregister eintragen lassen können: Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden.
ala/dpa/AFP

Mehr lesen über