Verfassungsschutz-Skandal Unter Reißwölfen

Der Verfassungsschutz-Referatsleiter M. hat während der Ermittlungen gegen die Zwickauer Terrorzelle wichtige Akten vernichtet. Eigenmächtig, instinktlos und dumm, sagt der Geheimdienst. Jetzt muss der Beamte seine Aktion vor dem Untersuchungsausschuss erklären.
Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln: Blamierter Dienst

Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln: Blamierter Dienst

Foto: Oliver Berg/ dpa