Vermisster Mirco Polizei identifiziert weiteres Kleidungsstück

Im Fall des vermissten Mirco aus Grefrath hat die Polizei eine neue Spur: Ein bereits vor Wochen an einer Landstraße gefundenes Kleidungsstück gehörte dem verschwundenen Jungen. Das haben nun kriminaltechnische Untersuchungen ergeben.

DPA

Mönchengladbach - Entdeckt wurde das Kleidungsstück nach Angaben der Ermittler bereits am 7. September an der Landstraße 39, vier Tage nach dem Verschwinden Mircos. Damals hatte die Polizei im Raum Grefrath nach dem seinerzeit Zehnjährigen gesucht. Wie kriminaltechnische Analysen in der Zwischenzeit ergeben haben, gehörte das Fundstück tatsächlich dem vermissten Jungen. Nähere Angaben zu der neuen Spur machte die Polizei nicht.

Mirco war vor sechs Wochen verschwunden, nachdem er sich nach dem Spielen auf einer Skater-Anlage auf den Heimweg gemacht hatte. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus und vermutet den Täter in der Region. Zuvor waren das Fahrrad, das T-Shirt und die Jogginghose des Jungen gefunden worden, der zum Zeitpunkt seines Verschwindens zehn Jahre alt war und am 18. September Geburtstag hatte.

jdl/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.