Vierfachmord von Eislingen Sohn bestreitet Mord an Eltern und Schwestern

Zwei Verdächtige sind inhaftiert, doch der Mord an einer Familie im schwäbischen Eislingen bleibt mysteriös: Die verdächtigen Männer leugnen die Tat. Der Jüngere, Sohn der getöteten Familie, war Mitglied in einem Schützenverein, aus dem im Oktober 2008 mehrere Waffen gestohlen wurden.
rom/AP/dpa