"Döner-Killer"-Lied Rechtsrocker bekommt Bewährungsstrafe

In ihrem Lied "Döner-Killer" bejubelte die rechtsextreme Band "Gigi und die braunen Stadtmusikanten" die Mordserie an neun Migranten - zu einem Zeitpunkt, als die Öffentlichkeit noch nichts von dem Neonazi-Terrortrio wusste. Nun ist der Sänger wegen Volksverhetzung verurteilt worden.
Daniel Giese vor Gericht: Sieben Monate auf Bewährung plus 600 Euro

Daniel Giese vor Gericht: Sieben Monate auf Bewährung plus 600 Euro

dapd